Aug 05

Als großer Freund von Missverständnissen kann ich mich auch für diese chinesischen Verkehrsschilder begeistern, die ich beim Sloganmaker gefunden habe:

Aug 05

Mensch, was lässt sich mit diesem Titel alles anstellen! Es geht aber nicht um die Tage eines Funkdemonen (was auch immer das sein soll) sondern um einen mechanischen Eingriff in die Leuchtreklame eines Rundfunksenders. Ich selbst (auch wenn ich meinen Vornamen mit dem Heimwerkerking teile) habe nicht zum Werkzeug gegriffen sondern lediglich das Foto gemacht:

Wenn das nicht ein super Werbeslogan für Schleswiger Bekleidungsgeschäfte wäre!
Ansonnsten kann ich dieser Sachbeschädigung natürlich nicht zustimmen, schließlich haben wir das Schild mit unsern Rundfunkgebühren bezahlt.

Feb 22

ALDI-Süd Angebot

Gerade eben habe ich dieses Super Angebot bei MacTechNews in der Galerie gefunden.

Feb 17
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bitte bewerten!)
Loading ... Loading ...

Vor Ort

Nachdem Joachim gerade eine virtuelle Vermisstenmeldung aufgegeben hat, wollte ich mich dann doch mal zurückmelden.
Ich bin zuhause und sehe den Kiel-Tatort. Kommissar Borowski ermittelt wieder
Nachdem die ersten Kiel Tatorte ja eher düster waren, liegt heute eine eher lustige Folge vor, auch wenn der Fall an sich, der Mord an einer Schülerin ja doch eher tragisch ist.
Aber, nachdem der Mord, wie damals bei Columbo schon am Anfang zu sehen war, sah man Borowski in einer Mr. Bean ähnlichen Szene im Auto, wie er beim Fahren den Sitz verstellt und dabei natürlich in ein suboptimales Sitz-Lenker-Verhältnis kommt.
Auch Wortwitz ist reichlich vorhanden, und dann sind da natürlich die Interessanten Locations, die es für Ortsansässige lustig machen.
Zum einen der Karstadt in der Kieler Innenstadt der mit Außenaufnahmen vom Citti-Park kombiniert wurde und zum andern das Postamt am Lessingplatz, dass schräg über den Platz in die Schwimmhalle verlegt wurde.
Alles in Allem aber ein gelungener Tatort!

Nachtrag: Man soll den Tatort nicht vor dem Abend loben!
Das Ende wird doch zunehmend gruselig und die Lustigkeit des Anfangs ist lange verflogen.
Am Ende dominiert dann doch wieder das Kiel-Tatort typische Psychopathen-Thema.
Aber meine Wertung bleibt: ein gelungener Tatort.

Nov 01

So, einen Tag später nun mein Beitrag zum Reformationstag. (NICHT-HALOWEEN).
Überraschender Weise habe ich nur wenigt kostümierte gesehen, das mag wohl am regnerischen Wetter gelegen haben, das sich keiner auf den weg machen wollte. Allerdings haben sich sogar ein paar Kostümierte auf die TheoPhil-Party getraut, allerdings schien ihnen dort auch keiner ihr Mißverständnis (das Reformationstag und nicht Haloween ist) aufzuklären. Bevor ich allerdings auf besagter Party war, war ich noch (wie es sich gehört) im Gottesdienst zum Reformationstag.
Altbischof Prof. Dr. Ulrich Wilkens hat in der Petruskirche über “Reformation heute” gepredigt und eben diese Predigt (genauso wie sein Gutachten zur Bibel in Gerechter Sprache) giebt [lustiger schreibfehler! Im 19. Jahrhundert hat man das so geschrieben und es scheint langsam hat die Arbeit folgen] es hier zum Download.
Andere Themen, wie z. B. die Lutherbonbons lasse ich dieses Jahr mal weg!
aber auf die Seite der EKD zum Reformationstag möchte ich doch im Nachhinein nochmal hinweisen! Dort gibt es unter anderem die 95 Thesen nochmal zum nachlesen.